Matthias Burgbacher

Matthias Burgbacher ist Soziologe mit Schwerpunkt auf den Bereichen Stadtsoziologie, politische Soziologie und Sozialpsychologie. Mit seiner Magisterarbeit zum Zusammenhang von Bürgerbeteiligung, dem theoretischen Konstrukt der Öffentlichkeit und den neuen Medien, erarbeitete er sich ein profundes wissenschaftliches Fachwissen zum vorliegenden Thema. Während seines Studiums beschäftigte er sich ausführlich mit Themen der Stadtentwicklung und der politischen Soziologie und arbeitete bereits seit dem Jahr 2010 ehrenamtlich mit Steffen Becker und anderen Studenten an unterschiedlichen Modellen zur Bürgerbeteiligung. Sein theoretisches und praktisches Wissen über Bürgerbeteiligung und Stadtentwicklung, seine sozialwissenschaftlichen Denk- und Analyseweisen und nicht zuletzt seine Kenntnisse im Bereich der empirischen Sozialforschung sind eine große Bereicherung für das Team, sowohl bei der Konzeption als auch bei der Auswertung von Beteiligungsprozessen. Als freiberuflicher Soziologe berät er seit dem Ende seines Studiums Städte und Organisation über die erfolgreiche Konzeption von Beteiligungsverfahren.

Kontakt:

M: burgbacher[a]plankooperativ.de

T: +49 (0)6221-9986633